Home

Ich kenn mich eigentlich nirgends so richtig aus. Ich weiß über alles Bescheid, aber über nichts so richtig. Und das ist die Gefahr. Menschen die über nichts Bescheid wissen sind klüger, als Menschen die glauben sie wissen eh alles. Also ich bin eine, die weiß dass sie nichts weiß.

Ich finde das gut. Ich bin gern manchmal naiv und lasse mir alles genau erklären, obwohl ich die Antwort vielleicht doch weiß. Man wird so schnell unterschätzt und hat dann die Chance, Menschen groß zu überraschen. Ja, das kann ich gut, würde ich sagen. Blöde Fragen stellen, dann darüber nachdenken und zu tollen Schlüssen kommen. Das wär auch schon die Grundidee meines Stückchen Internet.

Geschichte Geschichte Geschichte, und vielmehr: Geschichten. Das suche ich! Ich suche das Große hinter dem Kleinen und das Kleine hinter dem Großen. Ich werde über Menschen und über ihre Taten schreiben, über das, woran sich keiner mehr erinnern kann. Für interessante Infos, Hinweise oder Tipps bin ich sehr- dankbar ich habe nicht Geschichte studiert und lasse mich gerne eines besseren belehren. (Auch wenn mein Freund etwas anderes behauptet.) Alles was ich schreibe ist ohne Garantie richtig. Ich halte mich an Bücher, Biografien und ein kleines bisschen Internet. (Aber kein Wikipedia. Versprochen!)

Liebe Grüße,

Miriam

Advertisements

5 thoughts on “Geschichten

  1. Ein würdiger Blogstart. Habe das über Jahre hinweg selbst so betrieben. Ein Thema gefunden, Scheuklappen entfernt, recherchiert, vieles gelernt, was ich nie gedacht hätte, und das Erlernte in kondensierter Form veröffentlicht.

    Bin gespannt, wie sich dieser Blog entwickelt. Alles gute jedenfalls!

    Literat

  2. Und noch einer liest es … ^^ (Und sicher viele weitere, nur hinterlassen nicht alles sichtbare Spuren).
    Miriam, die Einführung, deine (Selbst-)Einschätzung und dein Vorgehen hören sich für mich sehr vielversprechend an.
    Es ist schön festzustellen, dass du eine gesunde Portion Selbstkritik, große Offenheit, aber auch den nötigen Ehrgeiz mitbringst, etwas derart darzustellen, dass Menschen es gerne lesen werden.
    Ich habe gestöbert.. Deine Artikel sind sehr klar geschrieben und übersichtlich unterteilt – inhaltlich, aber auch für das Auge lesefreundlich. Schön als Ergänzung die Erklärung der Fremdwörter.
    Einzige kleine Überraschung für mich: Ich hätte doch irgendwie eine Art genauerer Quellenangabe erwartet (z. B. bei den Habsburgern). Das mindert jedoch in keinster Weise mein Lesevergnügen!
    Weiter so! Ich freue mich auf diesen neuen Blog!

    LG Michèle

    • Bei so lieben Kommentaren wird mein Ehrgeiz noch gesteigert 😉
      Vielen Dank dafür! Die Quellenangaben werd ich noch überarbeiten, bin da noch ein bisschen am ausprobieren. Für die Habsburger lese ich besagtes Buch und habe da die meisten Infos raus. Die Bilder sind alle von http://www.habsburger.net, das ist eine virtuelle Ausstellung und super für einen kurzen Überblick!

      Liebe Grüße und nochmals danke für deine netten Worte,

      Miriam

  3. Hallo Miriam,

    ich recherchiere gerade für meinen Professor ein wenig über Karl V. und da bin ich über deinen Blog gestolpert 🙂 Es ist immer wieder schön zu sehen, dass sich nicht nur Historiker für Geschichte interessieren. Dein Blog ist direkt in meine Favoritenliste gewandert 🙂

    Herzliche Grüsse,
    Therry

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s